News

back to overview
12.04.2018

Zwei Alumni Talks zu den Themen Ökologie, Naturschutz und Bildung

Menschen für die Natur sensibilisieren und begeistern - Umweltpädagogik - Tourismus - Management, Alumni Talk mit Ralf Braun-Reichert, Zentrumsleiter der Umweltstation Haus am Strom in Passau

Die Veranstaltungsreihe Alumni Talks wurde diese Jahr durch zwei Vorträge eingeläutet, welche die Berufsmöglichkeiten im Bereich der Ökologie aufzeigten. Den Anfang dabei machte am 30. Januar Ralf Braun-Reichert, der in seiner aktuellen Position Zentrumsleiter der Umweltstation Haus am Strom in Passau ist. In seinem Vortrag stellte er zunächst seinen persönlichen Werdegang, angefangen vom Studium der Biologie in Erlangen und Marburg, vor. Die Verbindung zu Regensburg entstand in der Zeit seiner Diplomarbeit bei Prof. Dr. Poschlod, bei dem er aktuell neben der Tätigkeit in der Umweltstation an seiner Doktorarbeit arbeitet. Seine berufliche Karriere startete er dann beim Naturschutzverband, bei dem die Bildungsarbeit im Vordergrund stand, bevor er längere Zeit freiberuflich tätig war. Obwohl für ihn die Vielzahl unterschiedlicher Jobs auch seinen Reiz hatten, war er dennoch froh, in der Umweltstation Haus am Strom in Passau zunächst eine Festanstellung und kurz darauf die Leitung der Einrichtung zu erhalten. Das Haus am Strom ist eine Umweltstation des bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz. In seiner Rolle als Leiter der Station bekleidet er dabei eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben, vom Projektmanagement, über Marketing bis zur Umweltpädagogik, wobei immer im Vordergrund stehen sollte, die Bevölkerung durch qualitativ hochwertige Veranstaltungen oder Ausstellungen für die Natur zu begeistern. Diese Begeisterung und sein Engagement für Themen der Umweltbildung konnte Ralf Braun-Reichert während seines gut besuchten Vortrags an die zahlreichen Studenten, Doktoranden und aktuellen Kollegen vermitteln.  
Wir bedanken uns nochmals sehr herzlich für den interessanten Vortrag und wünschen für die weitere berufliche Karriere alles Gute!

 

Wildnis, Land und Leute - Menschen für die Natur gewinnen, Natur für die Menschen bewahren und gestalten, Alumni Talk mit Dr. Christian Stiersdorfer vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. 

Über kindliche Naturverbundenheit zum Naturschützer in Ostbayern. Mit diesem Satz könnte man den beruflichen Werdegang von Dr. Christian Stiersdorfer zusammenfassen, der im Rahmen des letzten Alumni Talks am 6. März über seine Laufbahn und seine aktuelle Tätigkeit beim Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) berichtet hat, bei dem er seit 2005 beschäftigt ist. Von seinem sehr anschaulichen Vortrag blieben dem interessierten Auditorium vor allem für ihn prägende Ereignisse im Gedächtnis, wie die Erfahrung des beständigen Waldverlusts in der Kindheit, seine Erlebnisse im Studienaustausch in Boulder, Colorado (eine Möglichkeit die es immer noch gibt), Exkursionen nach Costa Rica oder seine Doktorarbeit auf den Kanaren. In einem interessanten Mix aus wissenschaftlichen Hintergründen, persönlichen Erfahrungen und beruflichen Entscheidungen schilderte er seinen Werdegang bis zu seiner aktuellen Stelle beim LBV. Hier hat er die Möglichkeit, sein Verständnis für den Umgang mit der Umwelt, sei es über Print oder Social Media, der Öffentlichkeit zu vermitteln und sich zudem in den Bereichen Umweltbildung und Naturschutz zu engagieren.
Der aufschlussreiche Vortrag wurde mit einer Nachsitzung im Unikat abgeschlossen. Vielen Dank an Dr. Stiersdorfer für die Einblicke in seinen Tätigkeitsbereich!

 

Contact

RIGeL - Regensburg International Graduate School of Life Sciences
University of Regensburg
Universitätsstr. 31
93053 Regensburg
Germany

 

Phone: +49(0)941-943-3111
Email: rigel.school@biologie.uni-r.de
Room: E 4.1.323

Office Hours

Monday - Friday: 8:30 - 16.00
or by arrangement

Links

Calendar of Events
News
Contact
Imprint

 

© Regensburg International Graduate School of Life Sciences


nach oben